Klasse 4A

Klasse 4A

Schwerpunkt: Inklusionsklasse mit reformpädagogischen Ansätzen

Peter Rosegger

Peter Rosegger

Das Leben des Peter Roseggers beeindruckte unsere Schüler und Schülerinnen in einer interessanten Ausstellung. Mehr dazu...

Ostergeschenke durch Upcycling

Ostergeschenke durch Upcycling

Beim Upcycling (enhlisch up "nach oben" und recycling "Wiederverwertung") werden Abfallprodukte in  etwas wertvolles Neues verwandelt. Mehr dazu...

Erste Hilfe

Erste Hilfe

Kinder lernen Leben retten!
Mehr dazu...

Burgruine Gösting

Burgruine Gösting

Unsere erster Wandertag im neuen Schuljahr, führte uns auf die Burgruine Gösting. Mehr dazu...

Schwimmen

Schwimmen

Auf in die Fluten des ATG Sportbades hieß es gleich in der dritten Schulwoche. Mehr dazu...

Besuch im Kindermuseum

Besuch im Kindermuseum

Kinder Kindermuseum

Am 22.11.2017 unternahm die 4a Klasse zusammen mit zwei Studentinnen der PHSt einen Ausflug ins Kindermuseum Frida & Fred. Mehr dazu...

Besuch der Kinder-HTL Bulme Graz Gösting

Besuch der Kinder-HTL Bulme Graz Gösting

Känguru der Mathematik Wettbewerb

Känguru der Mathematik Wettbewerb

Auch heuer konnten unsere Schülerinnen und Schüler hervorragende Ergebnisse beim „Känguru der Mathematik Wettbewerb“, der am 16.03.2017 stattfand, erreichen.
Am Donnerstag, den 08.06.2017, blickten wir in freudestrahlende Kinderaugen, als die Urkunden und Gutscheine – letztere vom Elternverein gesponsert – von unserer Direktorin Mag.a Claudia Luttenberger an die besten fünf Schülerinnen und Schüler jeder Klasse überreicht wurden.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerinnen und Gewinnern!

Besuch der Special Olympics

Besuch der Special Olympics

Sinneswerkstatt

Sinneswerkstatt

Unsere Sinne sind das wichtigste Handwerkzeug, das uns hilft, unser Leben zu bewältigen.
Mehr dazu...

Twinkle Star

Hallo Auto

Hallo Auto

Am 26.9.2016 nahmen die Schülerinnen der 3a Klasse an der ÖAMTC Aktion „Hallo Auto“ teil.
Mehr dazu...

Klassenübergreifendes Jenaplanprojekt

Klassenübergreifendes Jenaplanprojekt

Mitte April wurden die Kinder der 1.a und 2.b Klasse wieder selbst zu Forscherinnen und Forschern. Sie gingen auf die Suche nach Antworten auf Fragen zu den Themen „Meerestiere und Umweltschutz“, die sie selbst gestellt hatten.

Hier eine kleine Auswahl der Fragen:

  • Warum braucht der Delphin Luft zum Atmen, wenn er ein Meerestier ist?
  • Wie wächst ein Schildkrötenpanzer?
  • Was kann ich gegen die Verschmutzung des Meeres tun?

In klassenübergreifenden Gruppen unterstützten sich die Kinder dabei, die Antworten zu ihren Fragen zu finden. Viele Bücher und i-Pads dienten den Kindern als Informationsquelle. Am Ende des Projektes präsentierten die Kinder ihre Ergebnisse stolz in der Aula.

Durch die Nachforschungen lernten die Mädchen und Buben der zwei Klassen viel Neues über das Meer. Und ganz nebenbei trainierten sie auch noch viele, viele  andere wichtige Dinge:

  • In einer Gruppe zusammen arbeiten (mit anderen diskutieren, Kompromisse schließen, anderen helfen, …)
  • Bücher und Internet als Informationsquelle nützen (Nachschlagetechnik)
  • Sinnerfassendes und überfliegendes Lesen
  • Informationen filtern
  • Eine Präsentation vorbereiten
  • Ein Plakat gestalten
  • Reflektieren
  • Sich die Zeit einteilen
  • Entscheidungen treffen
  • Etwas präsentieren
  • Andere Personen über interessante Dinge informieren