zum Inhalt
13.12.2021

Teilnahme an Pilotierung

Studie Digital Numeracy Assessment


Fotos: Daniel Dulle MEd BEd

November 2021 – Im November nahmen die Kinder der zweiten Schulstufe an einer Pilotierung für die Studie „Digital Numeracy Assessment (DNA)” teil.

Numerische und arithmetische Fähigkeiten stellen einen wichtigen Bereich der modernen Schulbildung dar und die mathematischen Leistungen einer Person hängen mit einer Vielzahl verschiedener kognitiver Komponenten zusammen. Mit dem entwickelten online Instrument, der „Digital Numeracy Assessment (DNA)“- App, möchten die Wissenschafter*innen die unterschiedlichen Profile der numerischen und arithmetischen Kompetenzentwicklung im Vor- und Grundschulalter besser erfassen. Dieses Softwareprogramm wurde am Institut für Psychologie an der Karl- Franzens-Universität entwickelt. Diese Software wurde für Smartphones und PCs entwickelt.

In der einwöchigen Pilotierungsphase lösten die Schüler*innen in der DNA-App diverse Rechen- und Zahlenaufgaben. Mit großer Begeisterung wurde in 4 Unterrichtseinheiten mit den Tablets gearbeitet.