zum Inhalt

1a Klasse

Daniela GANGL, BEd, BEd, MEd: Potentialentfaltung durch alternative Lehrmethoden, Stärkung der sozial-emotionalen Entwicklung
Melanie AIGNER, BEd, MA: Musikerziehung, Chor
Magdalena ZACH, BEd: Kreatives Gestalten
Mirijam AXMANN, BEd, BEd: Inklusion, Persönlichkeitsbildung, Mathematische Frühförderung

Strom

Strom


Strom 

Im Zuge der Wettbewerbsausschreibung „Energie:bewusst im Alltag“ des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, widmeten sich viele Klassen dem Thema Energiesparen in der Schule und zu Hause. So entdeckte auch die 1a- Klasse das Thema Strom und setzte sich mit diversen Fragen auseinander. 

  • Welche Geräte brauchen Strom? 
  • Was ist Strom? 
  • Woher kommt der Strom? 
  • Kann Strom gefährlich sein?  

Im Sitzkreis und beim Stationenbetrieb entdeckten wir Neues und probierten vieles aus. Schließlich widmeten wir uns der Frage: „Wann und wo kann man Strom sparen?“

ICH bin ICH und DU bist DU

ICH bin ICH und DU bist DU


ICH bin ICH und DU bist DU

Nachdem wir uns in den letzten Wochen immer besser kennengelernt haben, können wir unsere gemeinsame Zeit in vollen Zügen genießen. Wir plaudern, spielen, lachen und lernen. Der Park, die Klasse und der Nebenraum bieten dafür viele Möglichkeiten uns weiter kennen zu lernen und miteinander zu wachsen.

Zusammen sind wir bereits ein starkes WIR!

Entdeckendes Lernen

Entdeckendes Lernen


Entdeckendes Lernen

Wir bauen, legen, entdecken, knobeln und rechnen sogar schon mit Zahlen. Gemeinsam tauchen wir ein in das Meer der Mathematik. Die Zahl der Woche wird nicht nur geschrieben. Wir finden Mengen, Rechengeschichten und alles was dazu gehört. Dazu gibt es immer eine spannende Geschichte und so finden wir schnell heraus, dass es nicht nur die Zahl 1 gibt, nein noch viele Zahlenfreunde mehr……unendlich viele

Zugfahrt nach Frohnleiten

Zugfahrt nach Frohnleiten

 


Zugfahrt nach Frohnleiten

Mit großen Augen und lachenden Gesichtern begab sich die 1a-Klasse auf ihren ersten Ausflug! Die Besonderheit des Tages war die Zugfahrt nach Frohnleiten. Dort angekommen wurde gejausnet und gespielt. Auch Naturmandalas durften die Kids selbst gestalten und die der anderen bewundern. Es war ein wunderschöner Tag, an den wir noch lange denken werden!