2a Klasse

Sigrid KURZMANN: Kreatives Gestalten, Bewegung und Sport, Montessoripädagogik                        
Mirijam AXMANN, BEd, BEd: Inklusion, Persönlichkeitsbildung, Mathematische Frühförderung
Daniel DULLE, BEd: Sozial-emotionale Entwicklung, Englisch, Dramapädagogik
Melanie JAMMERBUND, BEd, BEd: Montessoripädagogik, Sprachheilpädagogik, Mathematik

Auf zum Reinerkogel!

Auf zum Reinerkogel!


An einem wunderschönen Herbsttag marschierten wir zum Reinerkogel. Oben angekommen gab es endlich eine verdiente Jause. Natürlich blieb anschließend auch noch Zeit zum Spielen! Der Weg nach Hause führte uns bergab über 300 Stufen der Jakobsleiter.

Unser wöchentlicher Abenteuerparcours

Unser wöchentlicher Abenteuerparcours


Für viel Bewegung sorgt das differenzierte Sportangebot jeden Donnerstag. Hoch im Kurs stehen die Übungen an den Kletterstationen und an den Ringen.

Mach mal Pause!

Mach mal Pause!


Nach intensiven Lerneinheiten können wir in unserem Park frische Luft tanken. Körperliche Bewegung, Spaziergänge, Spiele im Grünen oder der Austausch mit anderen Schülerinnen und Schülern geben uns Kraft.

Das kleine Wir geht in die Schule

Das kleine Wir geht in die Schule


Gemeinsam überlegten wir, was wir brauchen um uns in der Klasse wohlzufühlen. Mit Hilfe von Vertrauensspielen lernten wir besser auf unsere Bedürfnisse zu achten. Anschließend setzten wir gemeinsam einen Vertrag auf, der fünf wichtige Punkte für ein gutes Zusammenleben beinhaltet. Zum Schluss setzten wir alle unseren Namen darunter.

Hurra, wir fliegen alle nach …

Hurra, wir fliegen alle nach …


Auch wir wollten mit einem Zauberteppich fliegen, so wie wir es zuvor in der Geschichte „Hamid und der Zauberteppich“ gehört hatten. Kunterbunt gestaltete Papierstreifen wurden zu einem Teppich verwoben. Bei der anschließenden Werkbetrachtung kamen viele gute Ideen, wohin uns der Zauberteppich fliegen könnte.

Hurra, wir sind in der 2. Klasse!

Hurra, wir sind in der 2. Klasse!


Ein fröhliches Wiedersehen in der 2. Klasse gab es am 9. September 2019. Es gab jede Menge zu erzählen und berichten. Stolz präsentierten die Kinder ihre schön gestalteten Ferientagebücher. Besondere Erlebnisse konnten wir mit einer selbstgebastelten Ferienbrille festhalten.