zum Inhalt
08.07.2020

Projektabschluss: Mission X – Train Like an Astronaut

Ein Projekt der Weltraumagentur ESA


Foto: Sonja Zavertanik, BEd

Foto: Sonja Zavertanik, BEd

Foto: Sonja Zavertanik, BEd

08. Juni 2020 – Die Teilnahme am internationalen Schulklassen-Wettbewerb „Mission X – Train Like an Astronaut“, einem Projekt der Weltraumagentur ESA, ermöglichte der 3. Klasse, ein wenig „Weltraumluft zu schnuppern“. Die NASA und die ESA haben dafür eine Reihe an Übungen und Unterrichtsstunden entwickelt, die Weltraumwissen, Bewegung, Sport sowie die Bedeutung gesunder Ernährung im täglichen Leben vermitteln. Wir machten uns mit den Trainingsmethoden der Raumfahrerinnen und Raumfahrer vertraut und wendeten sie selbst an. Uns wurde klar, wie wichtig Fitness sowohl für Astronautinnen und Astronauten als auch für uns Menschen auf der Erde ist. Außerdem machte uns Mission X der großen Bedeutung über gesunde Ernährung und ausreichender Flüssigkeitsaufnahme für unsere Gesundheit bewusst. Durch forschendes Lernen über den Weltraum konnten wir Erkenntnisse über unsere Welt gewinnen sowie spannende Forschungsfragen aufstellen. Der Leitgedanke des Projektes, das man erst durch ein Mitwirken aller Schülerinnen und schüler zum gemeinsamen Erfolg kommt, machte uns als Team stärker denn je. Durch eine achtsame, respektvolle und faire Werteeinstellung konnte die Klassengemeinschaft durch die unterschiedlichen Missionen gestärkt werden. Als Team erlebten wir auch während dem COVID-19-Lockdown viele tolle Momente und Missionen. Highlights waren bestimmt die WebEx-Fragestunde mit dem Wissenschaftler und Weltraum-Experten Dr. Peter Habison sowie die unterschiedlichen Fitness-Challenges in unserem Digitalen Klassenzimmer auf MS Teams.

Beim feierlichen Projektabschluss am 24.06.2020, der unter strengen Hygieneauflagen im Hörsaal C von Sonja Zavertanik, BEd., Georg Lehrmayer, BEd. und Dipl.-Päd. Silvia Taylor der 3. Klasse organisiert und durchgeführt wurde, durften unsere Schüler*innen der 3. Klasse über einen Livestream den bislang einzigen österreichischen Astronauten Franz Viehböck zu seinen Weltraumerlebnissen durch eine Videobotschaft befragen. Dr. Peter Habison, Projektleiter von Mission X führte durch den Online-Streaming-Event. Diesen Event kann man gerne abrufen unter:

https://ars.electronica.art/homedelivery/de/mission-x/

Wir bedanken uns beim Projekt „Mission X“, dass wir als eine von 26 Schulklassen aus ganz Österreich an diesem außergewöhnlichen Projekt teilnehmen konnten. Wir sind auch stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler, die sich durch das Projekt mit Hingabe und körperlicher Fitness über das gesamte Schuljahr hindurch bewiesen und engagierten!

Unser Mission-X-Motto: Gemeinsam stark durch Fitness und Achtsamkeit!