4b Klasse

Andrea FAULAND, BEd: Französisch, Forschen und Entdecken - Experimentieren in der Volksschule
Mag.a Andrea KIEGERL: Englisch, Sachunterricht, Kreatives Gestalten
Melanie AIGNER, BEd: Musik, Gesundheitsförderung

Legebilder aus Naturmaterialien

Legebilder aus Naturmaterialien


Die Kinder der 4b Klasse sind auch zu Hause weiterhin künstlerisch aktiv.  So entstanden diese wunderbaren Legebilder aus Naturmaterialien im Garten, Innenhof oder bei einem Spaziergang. Das Thema stand den Kinder frei und so können wir nun Figuren, Mandala, Tiere, Herzen und vieles mehr in unterschiedlichster kreativer Umsetzung und Ausführung bestaunen.

Die blauen Pferde nach Franz Marc

Die blauen Pferde nach Franz Marc



Ostergrüße

Ostergrüße

Homeschooling

Homeschooling


Wir starten nun in die dritte Woche Homeschooling und es freut uns, dass die Schülerinnen und Schüler der 4b Klasse sich an das Lernen zu Hause gewöhnt haben und motiviert in den Tag starten. Wochenpläne strukturieren den Alltag der Kinder und unterstützen sie beim eigenverantwortlichen Lernen. Dazu gehören auch das Üben mit der Anton App, Anregungen für Sport, wie beispielhaft Kinderyoga, oder Recherchearbeiten im Internet. Ein abwechslungsreiches Angebot und ausreichend Freizeit sind uns dabei wichtig. Erste BE Arbeiten und E-Mail Nachrichten haben wir von den Kindern bereits erhalten. Auch unser Unterricht wird nach den Osterferien mit Videokonferenzen ergänzt.

Wir danken uns für die gute Zusammenarbeit mit den Eltern und Erziehungsberechtigten. Ein großes Lob gilt den Kindern, die so gewissenhaft zu Hause arbeiten. Weiter so!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Das Lehrerinnenteam der 4b Klasse

Pünktchen und Anton

Pünktchen und Anton

Am Montag, den 9.März gingen wir in die Grazer Oper um und das Stück Pünktchen und Anton anzuschauen. Die Schauspieler, das Bühnenbild, die Kostüme und die Musik haben uns schwer beeindruckt. Vor allem in der zweiten Halbzeit wurde das Stück richtig spannend.

Sara: „Es hat mir in der Oper sehr gefallen und es war ein schönes Erlebnis.“

Victoria: „Die dicke Berta war sehr lustig.“

Jodie: „Es war sehr spannend, als Robert in das Haus von Pünktchen Pogge eingedrungen ist.“

Elena: „Wir hatten sehr gemütliche Sitzplätze und einen guten Blick auf die Bühne.“

Julia: „Die Lieder waren sehr schön und man konnte auch alles gut verstehen.“

Simon: „Mir hat es sehr gefallen, als die dicke Berta Robert mit dem Tablett auf den Kopf geschlagen hat und sie den Einbrecher in den Teppich eingewickelt haben.“ 

Daniel: „Alle Schauspieler haben ihre Rollen sehr gut gespielt.“

Learta: „Mir haben das Opernhaus und die Aufführung sehr gut gefallen.“

„Weil i wü', Schifoan!“

„Weil i wü', Schifoan!“


Die letzte Schulwoche vor den Semesterferien verbrachten unsere Schülerinnen und Schüler zum Skifahren und für die Schneespiele wieder am Präbichl. Wir danken der Skischule Alpfox für die gute Organisation, sowie eine ausgezeichnete Betreuung und lehrreiche Zeit für unsere Schülerinnen und Schüler. Die Fortschritte der Kinder durften Eltern, Geschwister und Lehrkräfte am Freitag bei einem schneefallreichen Skirennen bestaunen. Trotz starkem Schneefall kamen zahlreiche Zuseher und Zuseherinnen, um den jungen Startern zuzujubeln. Jedes Kind erhielt als krönenden Abschluss eine Urkunde und eine Medaille!

Landtag

Landtag


Am 24.10.2019 konnten wir, die Schülerinnen und Schüler der 4.b Klasse, einen Einblick in die Arbeit der Steirischen Landesregierung gewinnen. Es war sehr aufregend, als wir im Sitzungssaal des Landhauses auf den Plätzen des Landeshauptmannes und seines Stellvertreters, der Landesräte und Landesrätinnen, sowie der Abgeordneten sitzen durften. Während unserer Debatten über den Jugendschutz, die Verkehrssituation und den Umweltschutz beim Bau neuer Fabriken, konnten 3 Kinder die Aufgabe der Präsidentinnen und des Präsidenten übernehmen und die Sitzungen leiten. 

Joanneum (Naturkundemuseum)

Joanneum (Naturkundemuseum)


Am 19.12.2019 haben wir bei einer Führung im Joanneum (Naturkundemuseum) eine Zeitreise durch die Erdgeschichte gemacht. Bei einem Rundgang ging unsere Reise vom Urknall, über die Erdzeitalter, bis in die Gegenwart. Einige Fossilien und ein Haifischgebiss durften wir sogar angreifen. Am Rückweg zur Schule blieben wir noch im Landhaushof stehen, um die Eiskrippe zu bewundern.

Pause

Pause

 

Ist das Wetter auch ´mal schlecht,

werden viele Spiele recht.

Bingo und auch Domino,

macht die Kinderherzen froh.

Tischfußball und  Activity,

das fehlt in der Klasse nie.

Manchmal braucht es nur ein Buch

und für die Jause ein Tischtuch.

Malen ist auch immer inn

und für die Klassen Deko ein Gewinn.

 

 

Father christmas is hungry

Father christmas is hungry


Die Kinder der4b Klasse bezauberten dieses Jahr mit Instrumentalstücken am Klavier, Akkordeon und auf der Blockflöte. Selbst ein vierhändiges Stück wurde uns von Jodie S. und Julia R.-T. dargeboten. Des Weiteren hörten wir Lieder über die Träume eines Pinguins, eine Eisprinzessin oder einen Flockentanz, welcher von Valerie auf den Tischglocken begleitet wurde. Auch ein Gedicht über eine kleine Schneewolke und deren Reise war dabei. Unser Höhepunkt der diesjährigen Weihnachtsfeier bot unser Stück „Father christmas is hungry“. Dieses durften die Kinder der 4b Klasse auch für die 1b, unsere Buddy Klasse, zum Besten geben. Wichtige Aufgaben, wie die Moderation durch den Abend oder die Betreuung der Technik, übernahmen dabei die Kinder selbst. Alles in allem freuten sich die Kinder, Eltern, Verwandte und Bekannte über einen gelungenen und abwechslungsreichen Nachmittag, welcher gemütlich bei  einem kleinen Buffet ausklang.

Zeit mit der 1b

Zeit mit der 1b


Als Buddies der Schülerinnen und Schüler der 1b Klasse freuen wir uns immer über gemeinsame Stunden. Bereits am ersten Schultag durften wir für die Erstklässler und Erstklässlerinnen in unserer Aula singen und sie so an unserer Schule begrüßen. Die Kinder der 4b Klasse genießen es Verantwortung zu übernehmen, die Kinder der ersten Klasse zu unterstützen und voneinander zu lernen. Die Schulhausführung, die Jausen Brotzeit, der Wandertag, die Englischstunde zu dem Bilderbuch „If the dinosours come back“ vom Bernard Most und die BE-Arbeiten dazu, waren die ersten gemeinsamen Highlights in diesem Schuljahr.

Experimentieren

Experimentieren


Am 04.06.2019 haben wir Besuch von einem Studenten der Schwerpunktpraxis bekommen. Er hat mit uns zum Thema „Antrieb“ ein Experiment durchgeführt. Dabei durften wir in Partnerarbeit unser eigenes Fahrzeug bauen. Wir haben unseren Autos Namen gegeben, sie vorgestellt und erzählt, was uns einfach und was uns schwer gefallen ist. Zum Schluss gab es noch eine Testfahrt über die selbstgebaute Rampe. Es waren richtig schnelle Flitzer, welche die ganze Klassenbreite geschafft haben, aber auch ein- zwei Autos, die ein Rad verloren haben dabei. Die Ausstattung mit Gummimotor hat die Fahrgeschwindigkeit noch erhöht. Es hat uns richtig Spaß gemacht, weil wir unser Fahrzeug gestalten konnten wie wir wollten.

Altstadtführung

Altstadtführung

 


Am Donnerstag, den 4. April waren wir zwei Stunden zu Fuß in der Grazer Innenstadt auf den Spuren von Alt Graz unterwegs. Frau Barbara Zöhrer hat uns durch die Altstadt geführt und uns viele Geschichten von früher erzählt. Das Wetter hat toll mitgespielt und ein paar Klassiker, wie zum Beispiel die doppelte Wendeltreppe, die Hofbäckerei oder das Landplagenbild, durften natürlich auch nicht fehlen.

Ausstellung zum Thema „ZEIT“

Ausstellung zum Thema „ZEIT“


Am Freitag, den 29. März durften die SchülerInnen der 3. Schulstufe eine Ausstellung zum Thema „Zeit“ ansehen und erproben. Sie hatten sehr viel Spaß beim Erkunden der einzelnen Stationen. Die Bäckerei, das Angeln, Kostümieren, Laubfangen und vieles mehr bereitete den Kindern viel Freude. Zum Schluss durften die SchülerInnen noch ihre Meinung zu den einzelnen Aufgaben und Themen geben, da diese Ausstellung noch in einer Testphase zu besichtigen ist.

Tag des Waldes

Tag des Waldes


Die SchülerInnen bauten ihre Welt der Zukunft in Miniaturform in Anlehnung an das Buch „Das Städtchen Drumherum“. Die Zukunftsstadt wurde von ihnen sowohl positiv als auch negativ dargestellt. In diesem Zusammenhang diskutierten wir auch die Bedeutung des Waldes. Wir freuen uns, mit unseren Arbeiten das Nachforstungsprojekt von Jane Goodall unterstützen zu können.

Besuch im Next Liberty

Besuch im Next Liberty


Am 12.12.2018 gingen wir ins Next Liberty und schauten uns das Musical "Alice hinter den Spiegeln" an.
Wie es uns gefallen hat? Hier ein paar Eindrücke...

Besuch im Zeughaus

Besuch im Zeughaus

Der Besuch im Landeszeughaus war sehr spannend. Wir sahen die größte historische Waffenkammer der Welt, sogar die Pferderüstung war vor Ort.
Seht am besten selbst...

Schloss Eggenberg

Schloss Eggenberg

Wir machten einen Lehrausgang zum Schloss Eggenberg. Mehr dazu...

Hallo Auto

Hallo Auto

Am 24. Oktober 2018 machten wir einen Lehrausflug zu "Hallo Auto". Mehr dazu...

Ein süßer Start ins neue Schuljahr