4a Klasse

Mag. Günther KIENZL, BEd: Bewegung und Sport, Digitale Kompetenzen, Interkulturelles Lernen
Angelika KORNBERGER, BEd, MA: eLearning/neue Medien/digitale Kompetenzen, Sprachheilpädagogik

Klassenrat einmal anders…

Klassenrat einmal anders…


Jeden Freitag nehmen wir uns immer die Zeit, um einen Klassenrat abzuhalten. Wir machen eine positive Runde, bearbeiten Fragen und Anliegen und arbeiten an unserer Klassengemeinschaft. Diesen Freitag passierte das über eine WebEx-Videokonferenz. Wir haben die letzten Wochen Revue passieren lassen, haben die positiven Dinge aus dieser herausfordernden Zeit herausgefiltert und wir haben uns auch ein wenig über die nächsten Schritte nach Ostern unterhalten. Es bleibt eine spannende Zeit, aber gemeinsam schaffen wir es! Und auch wenn es nur im virtuellen Klassenzimmer war, hatten wir heute trotzdem viel Freude dabei. Schöne Ostern und bleibt weiterhin gesund!

Homeschooling

Homeschooling


Eine aufregende Zeit… Nicht nur für das Lehrpersonen-Team der 4a, sondern auch für unsere Schulkinder und deren Eltern. Alle sind zu Hause und arbeiten sehr fleißig an unseren gut gefüllten Tagesplänen und an unseren Zusatzangeboten. Von Arbeitsblättern, über Lernapps und Aufträgen zu digitalen Kompetenzen, bis hin zu Youtube-Videos ist alles dabei. Dass auch zu Hause an uns gedacht wird, sehen Sie hier:

Collage der Kinder der 4a, seht selbst...

Danke an alle Beteiligten der 4.a-Klasse für die großartige Zusammenarbeit und vielen Dank für diese tollen Bilder! Wir vermissen euch! Alles Liebe und viel Gesundheit KiKoAd

Projekt „Leben im Mittelalter“

Projekt „Leben im Mittelalter“

 


Wie kleideten sich die Menschen im Mittelalter? Welche Foltermethoden gab es? Wie sah das Leben eines Ritters aus? Wie konnten diese gigantischen Burgen ohne Hilfsmittel gebaut werden? All diese Fragen stellten sich die SchülerInnen der 4.a-Klasse selber, als plötzlich eine Ritterburg im Nebenraum stand. Die Kinder bearbeiteten ihre eigenen Fragen mittels Bücher, Sachbücher, iPads etc. und präsentierten ihre Themen in den Gruppen, die sich durch die gemeinsamen Interessen ergaben. Bevorzugte Präsentationstechniken waren: Plakat, PowerPoint und Keynote. Eine spannende Zeitreise in eine völlig andere Zeit.

eBuddies (Digitale Bildung)

eBuddies (Digitale Bildung)


Dieses Schuljahr haben wir die große Ehre Buddies für die Kinder der 1.a-Klasse zu sein. Der große Buddy der 4.a kümmert sich also um den kleinen Buddy der 1.a. So begleiteten wir unsere Buddies am ersten Schultag von der Aula in die Klasse und haben ihnen ein Lied und eine Geschichte inkl. PowerPoint mitgebracht. In der Geschichte ging es um den Löwen, der nicht schreiben konnte. Und genau wie alle Freunde des Löwen, haben auch alle Kinder unterschiedliche Stärken. Die Stärken wurden herausgearbeitet und die Buddies haben damit gemeinsam eine Keynote-Präsentation am iPad erstellt. Es ist so schön mitanzusehen, wie liebevoll und aufmerksam miteinander umgegangen wird.

Vom Holz zum Papier - auf den Spuren der Firma SAPPI Gratkorn

Vom Holz zum Papier - auf den Spuren der Firma SAPPI Gratkorn


Da wir gerade das Thema Holz behandeln, bekamen wir am 12.3.2019 Besuch von Mag. Peter Petritz. Herr Petritz ist Papa von einem Schüler unserer Klasse und Projektcontroller bei der Fa. Sappi in Gratkorn. Die Präsentation inkl. eines Filmes über Sappi und vielen Anschauungsmaterialien war sehr interessant und die Kinder (und auch die Lehrerinnen) haben viel gelernt und mitgenommen.
Vielen lieben Dank, Herr Petritz.

Spiele im Schnee

Spiele im Schnee


Da wir in Graz vom Schnee bisher nicht so viel gesehen haben, war die Freude groß, als endlich auch bei uns am Hasnerplatz einige Zentimeter Schnee liegen blieb.

Gut ausgerüstet verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 3a Klasse einige Zeit in unserem Park und hatten sehr viel Spaß.

Digital ist normal!

Digital ist normal!


Die 3a gestaltete die Stadt der Zukunft -

Besuch eines LEGO-Workshops im Innovationstruck der Industriellenvereinigung Steiermark

Am 16. Oktober 2018 besuchten wir den Innovationstruck am Freiheitsplatz. Nach einem gemeinsamen Brainstorming zum Thema ‚Die Stadt der Zukunft‘ bauten und programmierten die Kinder die Stadt der Zukunft mit tausenden LEGO-Steinen und LEGO WeDo. Wie wohnen, arbeiten, lernen und bewegen wir uns in Zukunft fort? Spannende Fragen mit noch spannenderen, toll gestalteten Antworten. Vielen Dank der Industriellenvereinigung für dieses großartige Erlebnis. 

Eislaufen

Eislaufen


Zwei Termine in der Eishalle Liebenau wurden trotz Umbaus der Freilufthalle ergattert. Somit durften die Schülerinnen und Schüler der 3a Klasse in der Halle der Graz 99´ers ihre Eislaufstunden abhalten. Das Trainerteam der Eishalle Liebenau führten jeweils ein kindgerechtes und abwechslungsreiches Programm durch. Auch das Lehrerinnen- und Lehrerteam der 3a Klasse war mit auf dem Eis und unterstütze.

Hallo Auto

Hallo Auto


Im Herbst 2018 fand die Aktion Hallo Auto des ÖAMTC statt. Die Schülerinnen und Schüler der 3a Klasse fuhren zum Stützpunkt des ÖAMTC in der alten Poststraße und lernten Wichtiges über die Gefahren im Straßenverkehr. Speziell wie lange ein Auto braucht, um bei einem Bremsmanöver stehen zu bleiben, durften die Kinder selbst ausprobieren.

Grazrallye mit Studierenden

Grazrallye mit Studierenden


Im Jänner 2019 führten die Studierenden von Herrn Kienzl eine Graz Rallye am Grazer Schlossberg durch. Die Schülerinnen und Schüler wurden in drei Gruppen aufgeteilt und erkundeten den Grazer Schlossberg. Trotz eisiger Kälte war dieser Lehrausgang ein voller Erfolg.

Wandertag Lustbühel

Wandertag Lustbühel


Passend zum Tierschutztag unternahm die 3a Klasse mit Frau Kornberger und Herrn Kienzl einen Wandertag auf den Lustbühel. Im Streichelzoo durften die Schülerinnen und Schüler viele Tiere bewundern und Ihnen beim Fressen und Spielen zuschauen.

Nach der wohlverdienten Jausenpause verbrachten die Schülerinnen und Schüler noch eine angenehme Zeit im Tippilager und auf dem Spielplatz.